À la recherche du temps perdu

- ein Langzeitprojekt - - von une.image - [3218/4185]


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Cineast
  Musik
  Bücherregal
  Lesebuch
  Mattscheibe
  [Rück]spiegel
  rêve(s)
  what's new?
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   eloquentes.massaker
   Nutella Prinzessin
   Freidenkeralarm
   Musikfrau
   kaputo
   
   Alles über Japan
   Bildungsfernsehen
   Der Meister

Bubblegum Crisis 2032/33

////////////////////////////

Latest CDs:

Mando Diao - Ode to Ochrasy

Mando Diao schreiten weiter, in gewohnt hoher Qualität! Ich mag insbesondere "Long Before Rock 'n' Roll", "You don't understand me" und "Amsterdam"

Evanescence - The Open Door

Die schlechte Nachricht zuerst: Dieses Album kommt "natürlich" nicht an das Debutalbum heran. Die gute Nachricht: Insgesamt eine gute Leistung, mit einigen Spitzen, wie z.B. "Lithium" oder "Lacrymosa"

Latest films on DVD

Sofia Coppola Wochen @ une.image

Marie Antoinette

Im November im Kino gesehen, jetzt nochmal auf DVD angeschaut. Ich muss sagen, die Qualität bleibt. Auch die Musikauswahl fand ich treffend, und bin immer noch Fan des Schwarz-Pinken Schriftzuges *g* Leider habe ich die Chucks immer noch nicht entdeckt ^^

The Virgin Suicides

Wurde Zeit, dass ich mal ihr Debut sehe. Die Dunst scheint wohl zu ihren Lieblingsschauspielerinnen für ihre Filme zu gehören *g* Guter Film, und interessante Ansätze. Erreicht aber noch nicht ganz die Klasse ihrer späteren Werke. Wenngleich die Arbeit mit Licht und Schatten und bestimmte Symboliken schon genial sind!

Wong Kar-Wai Wochen @ une.image

Days of Being Wild

Thematisch liegt dieser Filme auf einer Wellenlänge mit "In the mood for love" und "2046". Hat mir ebenfalls gut gefallen, obwohl ich "As Tears go By" noch besser fand. Ich glaube, dass war auch der erste Film, in dem Tony Leung für Wong Kar-wai vor der Kamera gestanden hat..

As Tears Go By

Das Regiedebut WKWs, noch ohne Christopher Doyle. Trotzdem scheint der Regisseur schon eine Vorliebe für Spiegel entwickelt zu haben. Aus heutiger Sicht eine geniale Hommage an das Hongkong der 80er. Außerdem entdeckte Wong Kar-Wai in diesem Film zahlreiche spätere Megastars des Hongkong/Asienkinos: Maggie Cheung (noch so jung!), Andy Lau und Jacky Cheung! Featuring: Eine kantonesische Coverversion von "Take my Breath away" ^^

Fallen Angels

Obwohl ich Chungking Express schon vor 10 Jahren gesehen habe, hat es mit Fallen Angels viel länger gedauert, da dieser erst sehr spät auf DVD rauskam. Thematisch eine dritte Episode aus Chungking Express, die jedoch ausgegliedert wurde, und zu einem eigenständigen Film ausgebaut wurde. WKW und Kameragott Christopher Doyle, der hier meiner Meinung nach bis zum Film "2046" seine beindruckendste Leistung abgegeben hat erzählen hier die Liebesbeziehung zwischen einem Profikiller und seiner Auftraggeberin im Neonrausch des Hongkonger Nachtlebens und der billigen Absteigen.

Chungking Express

Der erste Film, den ich von Wong Kar-wai gesehen habe, lange ists her, anno 1997 nachts irgendwo in nem dritten Programm. Zwei schöne Episoden, leicht miteinander verwoben über das Entstehen und Auseinandergehen von Beziehungen im Moloch der Großstadt Hongkong. Sehr, sehr liebevoll gemacht. Hat immer einen ganz besonderen Platz unter meinen ganzen Lieblingsfilmen.

http://myblog.de/une.image

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
September? - Augustzufälle

Unglaublich (1): heute ist bereits September o_O Und heute ists hier so hei? wie seit Wochen nicht mehr *g*

Unglaublich (2): Gut eine Stunde fr?her als gestern eingeschlafen ^^

Au?erdem sind mir in den letzten Tagen wieder 2 merkw?rdige Zuf?lle passiert: Das eine war vor ein paar Tagen im Supermarkt. Ich stehe vor den Regalen mit den S??igkeiten, mein Blick f?llt zuf?llig auf ein Packung mit dem Namen "Katzenpf?tchen" (habe das noch nie gegessen). Sofort fiel mir ein, dass eine gute Freundin von mir (Jana), sehr gerne sog. "Katzenzungen" isst. Nur aus Interesse habe ich mal etwas geguckt, ob ich die entdecke, habe aber nichts gefunden. Danach bin ich zur Kasse. Und was liegt am Beginn des Flie?bandes? - Eine Packung "Katzenzungen"!

Das zweite ist heute Morgen passiert: Heute Nacht wurde ich im Traum mehrmals von Leuten angelabert, die mich zum Ausf?llen eines Fragebogens n?tigen wollten. Ich habe aber immer dankend abgelehnt, und bin halb gefl?chtet *g* So, und heute morgen in der Post war doch glatt ein Fragebogen zur bevorstehenden Bundestagswahl..

Ich sollte vielleicht langsam mal an eine berufliche Zukunft als Hellseher denken ^^




1.9.05 15:13


Zufälle reloaded

Vorhin habe ich House of Flying Daggers auf DVD geguckt; dieser Kinobesuch war ja auch schon wieder einige Monate her. Ich m?sste mir wirklich wieder mal Hero zum Vergleich angucken.... Auf jeden Fall ist Flying Daggers wirklich ein toller Film, wieder perfekte Landschaftsaufnahmen und Farbgebung. Heute habe ich v.a. auch noch speziell auf den Soundtrack geachtet (vom Soundtrack-Gott Shigeru Umebayashi, der - wenn ichs jetzt nicht verwechsle - auch einen Teil der Kompositionen zu 2046 beigesteuert hat). Vor allem die Szenen auf der gro?en Sommerwiese vor dem Kampf sind einfach unglaublich sch?n ^_^ Und die Bambuswaldszene nat?rlich gleichzeitig Hommage, aber auch Weiterentwicklung des HK Kinos der 80er und 90er..

Und das mit den Zuf?llen nimmt kein Ende: Dieses Mal spielt sichs in dem Bereich "Englische Vokabeln an die ich ewig lang nicht gedacht hab, dann wie aus dem nichts an sie denken muss ... und kurze Zeit sp?ter in nem Buch oder Film auf dieses Wort sto?e" *g*. So passiert mit dem Begriff "rainmaker" > eines der n?chsten Kapitel im Glasperlenspiel hei?t der "Regenmacher" (wenn wohl auch nicht in der Bedeutung aus der Anwaltswelt *g*. Zum anderen musste ich heute wieder an das Wort quarry (Steinbruch) denken, und 4 Stunden sp?ter h?r ichs im Fernsehen ^^"

So, morgen Abend komme meine Eltern aus dem Urlaub zur?ck. Also ist noch etwas die Freiheit genie?en angesagt *g*
1.9.05 23:26


Die Ruhe vor dem Sturm

Es w?r ja auch zu sch?n gewesen, wenn mein Bruder mal nichts angestellt h?tte >_< .. Gestern Abend hatte er noch den tollen Einfall, dessen Umsetzung ich nicht mehr verhindern konnte: Er musste wie ein Irrer auf dem Bett im elterlichen Schlafzimmer rumh?pfen .. und dann kam es wie es kommen musste: Nat?rlich machte es nach einigen Spr?ngen laut "KRACH", und ein Teil des Lattenrostes ist angebrochen. Oh mann! Super, wir haben das jetzt erstmal notd?rftig repariert.. aber das eigentlich Schlimme ist ja, dass wenn meine Eltern in ein paar Stunden aus dem Urlaub zur?ckkommen, die Erholung mit der Nachricht "Ach ?brigens, euer Bett ist teilweise kaputt" mit einem Schlag weg ist ^^""

Zumindest habe ich meinen Bruder jetzt so weit gebracht, dass er damit freiwillig mit der Sprache herausr?ckt, und nicht erst warten, bis sie es entdecken sollten. Und auch wenn ich das nicht angestellt habe, muss ich trotzdem unter der dann herrschenden schlechten Laune leiden... -.-

Mein Handyakku hat vorhin, trotz zahlreicher Batterieverl?ngernder Ma?nahmen, auch endg?ltig den Geist aufgegeben, und da ich mein Ladeger?t in Regensburg vergessen habe, muss ich nun bis zu meiner R?ckkehr wohl oder ?ber ohne Handy auskommen ^^
2.9.05 17:39


Doch kein Hurrikan

Das gestern ist ja noch erstaunlich gut verlaufen ^^ : Meine Eltern nahmens doch tats?chlich sehr locker (muss die Entspannung durch den Urlaub gewesen sein)..

Nach der Aussprache war auch mein Bruder wieder sehr erleichtert (er war nach dem Vorfall den ganzen Tag gestern sehr merkw?rdig drauf).

Gestern Nacht gegen halbzwei kam auf unserem gro?en Balkon, im Liegestuhl sitzend und den Sternenhimmel betrachtend, noch mal richtig entspannte Ferienstimmung auf ^_^
3.9.05 11:55


Anklage|| .. Musik aus Finnland

Also was zur Zeit in New Orleans passiert ist wirklich erschreckend: Zum einen, dass erst jetzt nach gut 5 Tagen so allm?hlich mal auf breiterer Ebene Unterst?tzung in der Region ankommt (wie reden hier wohl gemerkt von den USA), zum anderen - was eigentlich noch viel schlimmer ist: Wie Menschen innerhalb k?rzester Zeit s?mtliches zivilisiertes Verhalten und moralische Bedenken ?ber Bord werfen k?nne, und wie schnell es zu geradezu anarchischen Verh?ltnissen kommen kann! Gegen Lebensmittelpl?nderungen - in so einer Situation - kann ich ja auch ?berhaupt nichts sagen, aber das bandenm??ig organisiert Kaufh?user ausger?umt, Hobby Scharfsch?tzen auf andere Leute schie?en, und es zu Morden und Vergewaltigungen kommt ... das ist einfach erschreckend!

//////

Themenwechsel. Auch wenn man, wenn man mal obiges Thema angeschlagen hat, eigentlich nicht einfach wechseln kann/sollte/d?rfte .. :/

Ich versuchs einfach mal:

Seit einigen Tagen ist ja, wie z.B. Kaputo schon festgestellt hat, eine wahre Schwemme von Tokio Hotel Fan bzw. Hass Seiten hier bei myblog aufgetaucht .. und davon auch mehrere in den Top Platzierungen. Sowas finde ich z.B. nicht okay, dass diese Plattform hier f?r ne Bandfanseite genutzt wird; dazu m?sste man nicht zu nem blog Anbieter gehen .. aber egal *g*

Demn?chst erscheint ja ziemlich viel neues aus finnischen Musikgefilden:
Noch im September erscheint z.B. von HIM ein neues Album (Wings of a Butterfly ist schon genial, aber es bleibt die Bef?rchtung, dass das Album wieder zu kommerziell in die Pop Richtung ausschl?gt). Andererseits kommt auch von The Rasmus ein neues Album (ebenfalls noch im September). Gerade bei denen haben die Lieder zwar hohes Ohrwurmpotenzial aber danach kann ich die Lieder einfach einige Wochen nicht mehr h?ren ^^" .. Mal schauen wie die Alben werden.
Doch damit noch nicht genug:
Nightwish wird ein Best of Album herausbringen.
Hier das Cover

Aber sie sollten sich mal darum k?mmern, an alte "Wishmaster" Qualit?ten anzukn?pfen. Mit dem "Once" Album habe ich mich zwar nun halbwegs vers?hnt, finde es allerdings trotzdem nicht wirklich stimmig. .. Auch nur der Vollst?ndigkeit halber sei an dieser Stelle noch Stratovarius erw?hnt, die nach den ganzen Trennungs- und Reunion-(wie es so sch?n hei?t)geschichten auch bald ein neues Album auf den Markt werfen. Allerdings haben die schon vor einigen Jahren ihren k?nstlerischen Zenit erreicht und ?berschritten. Auch wenn man Kotipeltos Stimme immer gerne h?rt ^^

Soviel zu Musikneuigkeiten aus Finnland..

Da ich heute, eher zuf?llig, das alles zusammengetragen habe, bin ich auch mal wieder seit Ewigkeiten auf die EvanescenceSeite gegangen. Und siehe da: Sie arbeiten bald an ihrem neuen Album, das voraussichtlich im M?rz 2006 erscheinen wird. Darauf bin ich eigentlich am meisten gespannt ^_^

3.9.05 21:14


Diverses

Mal schauen, ob ich mir heute Abend das TV Duell geben werde. Bin eigentlich nicht f?r sowas heut in der Stimmung, aber andererseits w?rs nat?rlich interessant. Auch wenn, wie immer das auch ausgehen wird, meine Wahlentscheidung davon nicht beeinflusst werden wird..

Ich habe mir in den letzten Tagen mal die beiden Mangas, die mir Thomas mitgebracht hat, genauer angeguckt. Scheint ein echtes Fundst?ck zu sein. Den es handelt sich hierbei nicht um einfache Unterhaltungsmangas, sondern, soweit ich das erkennen kann, ist das ein Manga von der Art, dass Kindern geschildert wird, wie sich z.B. den Eltern gegen?ber verhalten sollten usw. Auf sowas wollte ich schon immer mal sto?en! Gewisserma?en ein echter Didaktik Manga *g* [Trotz der Tatsache, dass Mangas hierzulande jetzt nicht doch relativ weit verbreitet sind wissen nur wenige, dass in Japan alles m?gliche in Manga Form dargeboten wird: "normale" Unterhaltung (was man eben auch in D kaufen kann), aber dann auch Mangas zu den verschiedensten Hobbybereichen (Kochen, Angeln usw) und eben auch als Erziehungsmittel ^^]

Wo ich mir den gestrigen Eintrag grad so in Erinnerung rufe f?llt mir ein, dass in diesem September angeblich/hoffentlich auch endlich mal das erste offizielle Album von Violet UK, Yoshiki-samas aktuellem Projekt, erscheinen soll..

Gestern Abend habe ich endlich mal mit "meinem Projekt", dem Abschiedsgeschenk f?r meinen Freund Andi, angefangen, mir erste Gedanken und Notizen gemacht, wie das auszusehen hat. Bis Ende November habe ich bis zur Fertigstellung ja Zeit..

Ich w?nsch euch noch nen sch?nen Sonntag ^_^

4.9.05 15:54


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung