À la recherche du temps perdu

- ein Langzeitprojekt - - von une.image - [3218/4185]


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Cineast
  Musik
  Bücherregal
  Lesebuch
  Mattscheibe
  [Rück]spiegel
  rêve(s)
  what's new?
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   eloquentes.massaker
   Nutella Prinzessin
   Freidenkeralarm
   Musikfrau
   kaputo
   
   Alles über Japan
   Bildungsfernsehen
   Der Meister

Bubblegum Crisis 2032/33

////////////////////////////

Latest CDs:

Mando Diao - Ode to Ochrasy

Mando Diao schreiten weiter, in gewohnt hoher Qualität! Ich mag insbesondere "Long Before Rock 'n' Roll", "You don't understand me" und "Amsterdam"

Evanescence - The Open Door

Die schlechte Nachricht zuerst: Dieses Album kommt "natürlich" nicht an das Debutalbum heran. Die gute Nachricht: Insgesamt eine gute Leistung, mit einigen Spitzen, wie z.B. "Lithium" oder "Lacrymosa"

Latest films on DVD

Sofia Coppola Wochen @ une.image

Marie Antoinette

Im November im Kino gesehen, jetzt nochmal auf DVD angeschaut. Ich muss sagen, die Qualität bleibt. Auch die Musikauswahl fand ich treffend, und bin immer noch Fan des Schwarz-Pinken Schriftzuges *g* Leider habe ich die Chucks immer noch nicht entdeckt ^^

The Virgin Suicides

Wurde Zeit, dass ich mal ihr Debut sehe. Die Dunst scheint wohl zu ihren Lieblingsschauspielerinnen für ihre Filme zu gehören *g* Guter Film, und interessante Ansätze. Erreicht aber noch nicht ganz die Klasse ihrer späteren Werke. Wenngleich die Arbeit mit Licht und Schatten und bestimmte Symboliken schon genial sind!

Wong Kar-Wai Wochen @ une.image

Days of Being Wild

Thematisch liegt dieser Filme auf einer Wellenlänge mit "In the mood for love" und "2046". Hat mir ebenfalls gut gefallen, obwohl ich "As Tears go By" noch besser fand. Ich glaube, dass war auch der erste Film, in dem Tony Leung für Wong Kar-wai vor der Kamera gestanden hat..

As Tears Go By

Das Regiedebut WKWs, noch ohne Christopher Doyle. Trotzdem scheint der Regisseur schon eine Vorliebe für Spiegel entwickelt zu haben. Aus heutiger Sicht eine geniale Hommage an das Hongkong der 80er. Außerdem entdeckte Wong Kar-Wai in diesem Film zahlreiche spätere Megastars des Hongkong/Asienkinos: Maggie Cheung (noch so jung!), Andy Lau und Jacky Cheung! Featuring: Eine kantonesische Coverversion von "Take my Breath away" ^^

Fallen Angels

Obwohl ich Chungking Express schon vor 10 Jahren gesehen habe, hat es mit Fallen Angels viel länger gedauert, da dieser erst sehr spät auf DVD rauskam. Thematisch eine dritte Episode aus Chungking Express, die jedoch ausgegliedert wurde, und zu einem eigenständigen Film ausgebaut wurde. WKW und Kameragott Christopher Doyle, der hier meiner Meinung nach bis zum Film "2046" seine beindruckendste Leistung abgegeben hat erzählen hier die Liebesbeziehung zwischen einem Profikiller und seiner Auftraggeberin im Neonrausch des Hongkonger Nachtlebens und der billigen Absteigen.

Chungking Express

Der erste Film, den ich von Wong Kar-wai gesehen habe, lange ists her, anno 1997 nachts irgendwo in nem dritten Programm. Zwei schöne Episoden, leicht miteinander verwoben über das Entstehen und Auseinandergehen von Beziehungen im Moloch der Großstadt Hongkong. Sehr, sehr liebevoll gemacht. Hat immer einen ganz besonderen Platz unter meinen ganzen Lieblingsfilmen.

http://myblog.de/une.image

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gefühlte 30 Stunden & letzte Vorbereitungen

Das ist ja schon irgendwie merkw?rdig, wie viele verschiedene Dinge an einem Tag passieren k?nnen. Heute gibts viel zu erz?hlen *g*

Obwohl ich heute Nacht ?ber eine Stunde l?nger schlafen konnte als gestern habe ich mich als der Wecker geklingelt hat doch wie erschlagen gef?hlt ^^" Und in der ?bung an der Uni von 8 - 10 Uhr war ich ganz sch?n m?de...
Danach erstmal kurz nen Happen in der PT Cafete gegessen, w?hrend ich schon gedanklich beim n?chsten Termin kurz nach 10 bin, wo ich mich mit Tanja II zu ner Besprechung wegen dem Sprachwissenschaft HS treffen wollte. Aber w?hrend ich da so stehe, sehe ich doch glatt mal wieder Jennifer! Aber zum Reden blieb nur ganz wenig Zeit, weil ich ja schon nen festen Termin hatte. Ja, dann kamen so bis kurz vor 12 linguistische Recherchen in verschiedenen Datenbanken ...

Dann schnell geguckt, ob ich heute was f?r meinen Prof besorgen muss (heute mal nichts). Daf?r ging es aber um den Problemfall, dass ein Buch laut Computer noch von ihm ausgeliehen ist (und nun zur R?ckgabe gemahnt wird), er aber dieses Buch nie ausgeliehen. Dieses Problem sollte mich heute dann noch l?nger besch?ftigen. Au?erdem wollte er noch ne kleine Besprechung meiner HS Arbeit mit mir. Das haben wir dann auf 16 Uhr gelegt..

Eigentlich wollte ich danach zum Essen in die Mensa gehen, aber ich bin heute ausnahmsweise nochmal ins Foyer der Zentralbibliothek, wo zur Zeit eine gro?e Posteraustellung ist. Ich bin grade so am st?bern (es waren keine 5 Minuten vergangen), es spricht mich jemand von der Seite an, ich blicke auf - es ist Mai! ^_^ Wieder mal ein sch?ner Zufall [sie war auch nur zuf?llig da], der nat?rlich ausgenutzt werden musste! *g* Sie hat dann auf ihr mitgebrachtes Brot verzichtet, und wir sind dann zusammen in die Mensa gegangen. Vorher noch ne kleine Kopieraktion (> perfekt verpasste ?ffnungszeiten der Ausleihe ^^"), und dann lecker "mensen" (diesmal wirklich sogar ganz ohne Ironie) und Kaffee trinken (+ erstaunlich billiges Wasser). Nach Behebung eines Einlog Problems im CIP Pool, spontaner Handybegutachtung ^^ hatte sie dann auch schon kurz nach 14 Uhr die n?chste ?bung...

Da bis 16 Uhr noch massig Zeit war, erstmal wieder ins Foyer der Zentral Bib, und ein kleines Verm?gen in Poster und Fotografien investiert ^^ (Akira Filmplakat, ein super sch?nes Poster von "le theatre du chat noir" [@Mai: Das mit den Lilien ^^]; au?erdem noch verschiedene Fotografien von japanischen Farbholzschnitten, ein tolles Herbst- und Winterfoto. Und politisch sind wir ja auch - das ber?hmte Tiananmen Bild).

Danach habe ich wieder mal James Bond gespielt, und Mikrofilme f?r den Lehrstuhl kopiert *g*. Um 4 dann zu meinem Prof ins B?ro, wir haben ?ber ne halbe Stunde ?ber meine Arbeit gesprochen (1,7), und ich bin ihm f?r manche konstruktive Kritik sehr dankbar. Dann noch ?ber 20 Minuten mit ihm ?ber die verschiedensten Dinge geredet ^^

Es war dann also so kurz vor 5, als ich aus seinem B?ro rausging. Wieder im SHK Zimmer erstmal mit nem Kollegen das mysteri?se Buch Problem besprochen. Das ist einfach komisch!
Da ich die Poster im SHK Zimmer zwischengelagert hatte, kam dann das Gespr?ch irgendwann auf Japan. Wieder mal etwas Gelegenheit von meinem Lieblingshobby zu erz?hlen *g*

Als ich, es war schon nach 18 Uhr, endlich die Uni verlassen wollte, seh ich - wieder mal zuf?lligerweise im richtigen Moment den Kopf zur Seite gedreht - Andi mit nem Freund [der heut mit Studium fertig geworden ist] in der Cafete sitzen. Also die bereits in der Hand befindliche Ausgangst?r wieder losgelassen, und sich noch etwas zu den beiden gesellt ^^

Heute Abend habe ich dann damit verbracht, dass Abschiedsgeschenk f?r Andi fertig zu bekommen. Und unglaublich, es ist wirklich fertig!! Alles geschrieben, kopiert, gelocht, geklebt, gemalt und eingepackt ^__^



Mika Nakashima - Glamorous Sky
1.12.05 23:09


PMS? *lol*

Nach langem Ausschlafen scheine ich wohl heute mit dem falschen Fu? aufgestanden zu sein. Vielleicht wars auch schon der Unmut trotz des langen Schlafens richtig schlecht drauf gewesen zu sein, ich wei? nicht. Manchmal gibts eben solche Tage..

Ich habs zumindest versucht mir bei meinem Arbeitstreffen mit 2 M?dels aus meiner Referatsgruppe nicht anmerken zu lassen (mit Erfolg? ^^"). Wir waren dann noch bei unserer HS Leiterin, um noch n?heres zum Referat und zur ?bern?chste Woche abzugebenden ersten Arbeit zu erfragen. Dabei hat sich dann herausgestellt, dass diese Arbeit wohl noch viel arbeitsintensiver wird, als ich mir gestern in meiner Naivit?t noch vorgestellt habe -.-

Heute Nachmittag war ich ganz kurz in der Stadt, hab ein klein wenig f?rs Wochenende eingekauft. Wollte eigentlich auch noch dar?berhinaus nach Weihnachtsgeschenken gucken. Aber ich hab schnell gemerkt, dass ich heute echt nicht dazu in der Stimmung war..

Nachdem der Tiefpunkt am sp?ten Nachmittag dann ?berwunden war, hat sich meine Stimmung jetzt st?ndlich gebessert (zum Gl?ck) ^^ Ich hab nen neuen Header f?r das Blog designt (morgen wirds reingestellt) ..

und sp?ter gehe ja zu Andis Party. Jetzt darf ich nur nicht die ganzen Geschenke vergessen *g*
2.12.05 19:16


Sich schließende Kreise..

Es ist irgendwie unglaublich, was ein Tag doch f?r Wendungen nehmen kann. Nachdem ich gestern wirklich alles andere als toll in den Tag gestartet bin, verlief der Abend ausgesprochen super.

Ich hatte ja in meinem letzten Eintrag geschrieben, dass sich gegen Abend meine Stimmung wieder allm?hlich aufgehellt hatte. Und diese Entwicklung ging dann immer weiter ^^ .. Kurz vor 21 Uhr, stand ich dann vor der T?re von Andis WG. Einer seine Mitbewohner an der Sprechanlage: "Buddhistisches Zentrum Regensburg?" *lol* [er l?sst sich immer was neues einfallen *g*]. Es waren schon ein paar Leute da, aber trotzdem war anfangs immer noch Gelegenheit Andi f?r mich in Beschlag zu nehmen ^^ .. Zu Essen gab es selbstgemachtes Chili (super lecker!) und die verschiedensten Salate..

Kurz vor 22 Uhr waren dann fast alle da. Und von da ab war es einfach nur noch genial! WG Parties sind ja an sich schon eine tolle Sache, aber das gestern wurde ich - trotz der Vorsicht mit Superlativen - zu einer der besten Parties allgemein z?hlen, auf denen ich in den letzten Jahren war! ^__^ Es hat einfach alles gepasst, die Location an sich (sehr gro?e WG), die richtige Anzahl an Leuten daf?r (so ~ 20-25), super Musik, und die Stimmung war einfach klasse ^^
[+ was nat?rlich nicht fehlen darf: Nachbarn, die sich um 2 Uhr beschweren, dass die Musik zu laut ist ^^]


Von meinem urspr?nglichen Plan am Samstag Morgen um kurz nach 9 in der Bib zu sitzen zwecks Nachforschungen am Pc f?r mein HS, habe ich dann ziemlich schnell verworfen *g* Daf?r war die Party halt einfach viel zu geil ^^ Ich habe so einige Leute wiedergetroffen, von denen ich gar nicht wusste, dass Andi sie n?her kennt. So z.B. Sergej, den ich damals (M?rz 2003) auf Pias Abschiedsparty (sie ist nach M?nster gezogen) kennengelernt habe. Naja, und Philipp und der Hansi waren gestern nat?rlich auch mit von der Partie..

Wie gesagt, es hat gestern alles gestimmt, ein perfekter "Abend"/Nacht... Im Laufe des Abends habe ich dann nat?rlich Andi auch mein Geschenk ?berreicht. Er war total gepl?ttet *g* , und wohl echt ger?hrt, dass ich mir mit der ganzen Sache so viel M?he gegeben habe! Diese ganze Reaktion hat mich wahnsinnig gefreut..

Aber da Andi ja, wie ich letzte Woche mal erz?hlt habe, Regensburg doch nicht ganz verl?sst, gelegentlich mal am Wochenende da ist, fiel der Abschied dann nicht so schwer, wie es andernfalls gewesen w?re. Trotzdem, bis Februar ist er jetzt ja erstmal in Chile unterwegs T_T

Wenn er f?r immer hier weggezogen w?re, dann w?re ich wohl noch viel l?nger gebliebe, aber da ich die Arbeit halt nicht wegzaubern kann, musste ich mich dann irgendwann doch zum Aufbrechen zwingen, wenn ich den Samstag noch irgendwie nutzen wollte... Immerhin, es war da dann auch schon nach 3 Uhr ^^

Einige Erinnerungen:
- die Geschichte des Hauses Romanov am K?chenschrank
- das Gl?ser Geheimfach (mit Heizung)
- the world according to America
- o'zapft is [?ber der Badewanne]
- Klolekt?re
- "Den Playboy hattens net mehr" *g*
- Bernhard Rezitationen
- Pulp
- die geniale 50-er Jahre M?tze vs. Guiness Hut
- H?lderin + die Nussknackerschale
- Smiley am Fenster
- CD Sammlung
- "Was machst du denn jetzt ohne uns immer mittwochs ums halb eins?" :/
- Undercover Aktion (eventuell am Sonntag ausgef?hrt)
- "die XY kann nix, wenn du was wissen willst kommste zu mir" *g*
- "Beethoven!" *lol*
- coffee & cigarettes



^___^


hide - Eyes love you
3.12.05 18:59


Abschluss eines erlebnisreichen Wochenendes

Ich war gestern richtig erstaunt, wie gut bzw. wie viel ich nach der kurzen Nacht doch arbeiten konnte *g* Ganz im Gegensatz zu Donnerstag > Freitag, an dem ich ja morgens recht schlecht drauf, trotz 10h Schlaf ..

Auf jeden Fall hat es gestern Mittag f?r fast 3h zu Recherchezwecken in nem Computerraum an der Uni f?r meine am 13. abzugebende Arbeit gereicht... und in der Bib war ich auch noch. Bei der Gelegenheit habe ich jetzt erstmals den mir "vererbten" Spind mal benutzt ^^ Gestern hats auch kurzzeitig ziemlich heftig geschneit...

Am sp?ten Nachmittag gestern dann noch ein paar Besorgungen... wobei mir erst zu sp?t eingefallen ist: "Mist, heute ist ja wieder mal einer der Adventssamstage" .. aber zwischen 16 und 17 Uhr ging es erstaunlicherweise sogar ganz gut, ohne dass man plattgedr?ckt wurde *g* ..

Was habe ich eigentlich gestern am fr?hen Abend gemacht? *gr?bel* Keine Ahnung ^^"" .. Ist ja auch egal, denn am Abend war ich dann noch im Kino ^^

Paradise Now

Sehr empfehlenswerter Film!!

:::: Hier gehts zur offiziellen deutschen Seite (mit Trailern) :::







Heute morgen konnte ich aber gar nicht mal so lange ausschlafen, denn ?ber ein zuf?lliges Wiedersehen auf der Party hatte sich die Gelegenheit ergeben heute zu stark verg?nstigten Konditionen an ner Schlossf?hrung + Besuch des Weihnachtsmarktes im Schlosshof teilzunehmen. Und Gissi hat sich am Freitag die Gelegenheit auch nicht nehmen lassen, da heute mitzugehen ^^ .. Die F?hrung war sehr genial, und sp?ter hatten wir auf dem Weihnachtsmarkt auch noch Gl?ck mit dem Wetter! (denn heute Vormittag noch hatte es wie aus K?beln gegossen..)

Tja, das war dann so bis kurz vor 14 Uhr, danach hat mit Gissi noch auf nen Tee eingeladen (sie wohnt gleich in der N?he), und so konnte ich auch mal ihre WG kennenlernen ^^ ... Aber da sie heute auch noch was tun musste (und ich ja eigentlich auch *g*), bin ich dann so nach einer guten Stunde aufgebrochen, obwohl die Stimmung wirklich sehr gut war..

Joa, und nun sitze ich hier am Pc, und sollte eigentlich noch 2 Stunden was arbeiten, bevor ich mir dann am Abend noch eine bis jetzt nicht geguckte DVD anschauen werde ^^
4.12.05 18:30


Geschenkübergabe, Teil 2

Also zun?chst mal ein gro?es "DANKE" f?r die vielen GB Eintr?ge gestern ^__^ Was so ein paar Bilder doch ausl?sen k?nnen ^^ Ich freue mich immer ?ber Kommentare oder G?stebucheintr?ge, also bleibt mir treu *g*

Bevor ich mir gestern Abend den Film angeschaut habe, hatte ich zuvor noch einen Teil der kleineren Photographien und Poster aufgeh?ngt, die ich mir letzten Donnerstag gekauft hatte ^^ Nachher kommt noch der Rest dran...

Heute wollte ich eigentlich schon bei Zeit in der Bib sitzen, aber irgendwie habe ichs dann doch ausgenutzt, dass ich montags etwas l?nger schlafen kann.. naja, dann am sp?ten Vormittag eine (diesmal wirklich) recht chaotische Geschichtsvorlesung..

Als ich aus dem H?rsaal rauskam erstmal nach Mai umgeguckt, und da sie wo anders sa? als sonst, habe ich sie nicht gleich gesehen. Dann hat sie mir erstmal von ihrer neuentdeckten Liebe zu einem ihrer Teilf?cher erz?hlt .. hihi ^^ Beim Mittagessen hatte ich ja ziemlich viel zu erz?hlen (von Andis Abschiedsparty am Freitag bis zur gestrigen Schlossf?hrung). Und nach dem Kaffee habe ich ihr dann noch den Weg zu nem H?rsaal gezeigt (in dem ich damals ?brigens vor 7 Semestern meine Lateinkenntnisspr?fung geschrieben habe *g*).

Auf dem Weg dahin habe ich sie noch mal sehr ?berrascht, in dem ich aus meinem Rucksack ein kleines Geschenk gezaubert habe. Damit hat sie wohl ?berhaupt nicht gerechnet .. hihi ^^
[@ Mai: Aber vor Samstag sch?n die Finger davon lassen! ^^] [Hintergrund: Sie hat am Samstag Geburtstag. Und da ich an diesem WE nicht da sein werde, und nicht wusste, ob ich sie diese Woche ?berhaupt nochmal sehe..]. Und dann hat sie erz?hlt, dass sie mir die Murakami Kurzgeschichte, die ich ihr damals als "Abschiedsgeschenk" ?berreicht hatte, auch damals urspr?nglich auch schenken wollte!! Wieder ein genialer Zufall ^^

Dann war aber auch schon die unbeschwerte Seite des Tages vorbei. Die Arbeit von Vormittag musste dann eben am Nachmittag erledigt werden, und so sa? ich gut 2h im Computerraum, und noch ne Stunde in der Bib..


Mando Diao - Annie's Angle

5.12.05 19:13


*kurz vorm ins Bett fallen*

Gottseidank ist der brutale Dienstag wieder mal vorbei ^^ .. Zum Gl?ck scheint sich wegen der Abgabe n?chsten Dienstag keine Ver?nderungen mehr ergeben zu haben. Ich hatte schon bef?rchtet, dass die bisherigen 5 Stunden reine Recherchearbeit umsonst waren. Naja, die reinen statistischen Daten habe ich also jetzt, morgen gehts dann ans Schreiben.

Typischer Dienstag: viele Kurse, dazwischen in der Bib bzw. SHK T?tigkeiten ... und um 19.30 ist man dann endlich froh nach Hause gehen zu k?nnen ...

Ach ja, noch ein kleines Schmankerl aus der heutigen GLC Stunde : Cows in the willows (wie lautete wohl das deutsche Original? *g*) ... ?brigens ist "to bedeck" ein ganz normales englisches Wort, das soviel hei?t wie schm?cken oder verzieren. Wir kamen im Rahmen einer ?bersetzung drauf, und unsere Kursleiterin meinte erst, dass sie sich gar nicht sicher sei, ob es das Wort ?berhaupt gibt, oder ob sie es nur mal getr?umt hat *g* ..
in diesem Sinne: Bedecked with flowers, I was on my way to abseil ... ^^

Morgen bin ich mal gespannt, wie das "Feature" eines Freundes zur Stundener?ffnung in der 10. so ankommt ...


wieder mal nach Ewigkeiten die "Juli" CD
6.12.05 22:20


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung